Referenzen

Blogger Relations / Veranstaltungen

fantasywochekrimiwoche-referenzblogtour-schattentaeter
 
ob_f679ca_blogparade-banner  liebesleben
 
meinjobmeinewelt
 

Einzeltitel

jahrzumleben_klein
Ein Jahr zum Leben (Die Jahr-Reihe 1)
Auftrag: Lektorat & Korrektorat
Umfang: 184 Seiten
 
Klappentext: Ein neues Jahr beginnt – für Eve ein absolutes Reizthema. Sie hat gerade erst ihren Vater verloren und Vorsätze sind so ziemlich das Letzte worauf sie Lust hat. Und dann ist da auch noch Ben, dieser unverschämt gutaussehende Typ, der ihr durch seine provozierende Art den letzten Nerv raubt. Er schlägt ihr einen Deal vor, den sie einfach nicht abschlagen kann. Ein Deal mit Schlössern, Lavendel und der Mona Lisa, der die beiden quer durch Frankreich führt.

Ein Roman über Vorsätze, das Leben und die Liebe.

Referenzen
Praxishandbuch Buchmarketing: Wie Sie Ihr Buch erfolgreich vermarkten und als Autor bekannt werden

Auftrag: Korrektorat
Umfang: 200 Seiten
 
Klappentext: Welche Maßnahmen im Buchmarketing sind effektiv und funktionieren? Wie können Sie als Autor auch mit wenig Budget und ohne Erfahrung an Erfolgsschrauben drehen? Was können Sie selbst tun und vor allem wie?
In diesem Praxishandbuch finden Verlagsautoren und Selfpublisher jetzt endlich Antworten auf all diese Fragen. Neben Schritt-für-Schritt-Anleitungen bekommen Sie hier zahlreiche Tipps und Tricks rund um alle wichtigen Bereiche des Buchmarketings an die Hand:
Von Social Media und Aktionen mit Lesern und Bloggern über Pressearbeit bis Lesungen – mit diesem Buch erhalten Sie einen ganzen Schatz an Wissen, Orientierung und bewährten Marketingmaßnahmen, der Ihnen hilft, Ihre Bücher selbst erfolgreich zu vermarkten und den Weg zum Bestseller zu ebnen. Deutschlands erstes Praxishandbuch für Buchmarketing.
Referenzen INFERI
Auftrag: Lektorat
Umfang: 500 Seiten
 
Klappentext: Die Welt ist eine trostlose, leere Wüstenlandschaft, in der nur noch wenige Menschen ums Überleben kämpfen. Monster, die den Namen ‚Meregas‘ tragen, sorgen für diese Minderheit auf der Erde, indem sie die Menschen jagen und töten. Auch Belle und ihr Bruder müssen diesen Gefahren trotzen. Im staubigen Süden Amerikas wird Belle allerdings vor eine Entscheidung gestellt, die sie eigentlich ihr Leben hätte kosten sollen. Doch statt zu sterben, entdeckt sie eine tiefe Verbindung zu den Meregas, die eigentlich nicht sein dürfte. Im eiskalten Norden kämpft sich Luke jeden Tag durch ein Leben voller Schwernisse. Eines Tages beschließt er aufzubrechen, um nach der Ursache der Apokalypse zu suchen. Auf dieser Suche gerät er ständig in Konflikt mit den Meregas, die ihn ebenfalls auf eine nie dagewesene Art verändern. Zwar haben Belle und Luke dasselbe Ziel vor Augen, aber das scheint nicht die einzige Gemeinsamkeit zu sein. Ohne ihr Wissen haben sich auch ihre Schicksale miteinander verwoben.
Referenzen
Feuer und Flamme: Teil II der Fire Hazard-Trilogie

Auftrag: Lektorat
Umfang: 219 Seiten
 
Klappentext: “Die Schreie … das Töten … einem Teil von mir gefiel es.”
Nach seinem Praktikum bricht Calvin aus heiterem Himmel den Kontakt zu Lele ab. Verletzt zieht sie sich zurück – bis Calvin sich tiefer denn je in ihr Herz schleicht. Gleichzeitig häufen sich auf der ganzen Welt satanistische Aktivitäten – schwarze Messen, dunkle Magie, Opferrituale. Als wäre das nicht genug, findet Lele ein Buch, das eine dunkle Macht in ihr zu entfesseln scheint. Eine Macht, der sie sich nur schwer entziehen kann und die dafür sorgt, dass sie sich mit allen entzweit, denen sie wichtig ist. Auf sich allein gestellt, versucht Lele verzweifelt, das Rätsel um ihre Herkunft zu lösen. Und bringt nicht nur sich selbst, sondern die ganze Welt in höchste Gefahr …

 

Kundenmeinungen

Emilia Fuchs, Autorin
“Die Zusammenarbeit mit Rebecca ist wirklich ganz besonders toll. Sie nimmt sich unendlich viel Zeit für einen, um etwaige Fragen zu klären und arbeitet sehr zielführend, organisiert und zuverlässig am Skript. Alle Anmerkungen werden verständlich formuliert und – was mir persönlich sehr wichtig ist – vergisst dabei nicht, dass es eben das Werk des Autors ist. Sie gibt hilfreiche Tipps zur Verbesserung des Textes, versucht aber nicht, eine persönliche Note in das Skript zu bringen, sondern die Stärken des Autors hervorzuheben. Ich kann eine Zusammenarbeit mit Rebecca uneingeschränkt empfehlen, denn bei ihr ist jedes Skript in guten Händen.”
 
 
 
 
ReferenzenBianca Peiler, Autorin
“Rebecca hat mir bewiesen, wie sehr ein gutes Lektorat und Korrektorat einen Text verbessern kann. Sie hat nicht nur meine Fehlerteufelchen gefunden, sondern mich auch beim Editieren des Textes unterstützt und ich konnte mich jederzeit mit Fragen an sie wenden. Sie arbeitet sehr gewissenhaft und eng mit dem Kunden zusammen. Ich bin vollauf zufrieden. Absolute Weiterempfehlung!”
 
 
 
 
 
 
ReferenzenTanja Rörsch, Autorin und Inhaberin der Agentur mainwunder
“Für mein Praxishandbuch Buchmarketing wollte ich – vom Inhalt über das Cover bis zum Korrektorat – nur allerbeste Qualität. Für das Korrektorat habe ich Rebecca engagiert. Warum? Weil sie nicht nur jeden kleinsten Fehler sieht, sondern sich in jedes Manuskript reinkniet und mitdenkt. Und das zuverlässig, schnell und wie immer super sympathisch. Ich werde Rebecca immer wieder buchen – sie hat meinem Fachbuch den allerletzten Feinschliff gegeben, so dass ich mit stolz sagen kann: Dieses Buch haben wirklich die Besten der Branche gemacht.”